Ein glutenfreier Hefezopf zum Grillen

Es ist Grillsaison, da will auch ein Zöli etwas Abwechslung auf dem Teller. 😉 Deshalb habe ich mir neulich einen dreifarbigen, würzigen Hefezopf gebacken.

Das Rezept will ich mit euch teilen. Vielleicht hat ja jemand Gefallen dran?

Meinen Zopf habe ich mit Sauerteig gebacken, aber da nicht jeder Sauerteig zur Hand hat, schreibe ich das Rezept auch auf, wie es mit Hefe funktioniert.

Weiterlesen „Ein glutenfreier Hefezopf zum Grillen“

Ernte 2019: Überschüsse der Beerenernte zu Roter Grütze verarbeitet

Im letzen Jahr hatten wir eine üppige Beerenernte. Ich hatte sie zu weiten Teilen eingefroren, um über das ganze Jahr Beeren zum Frühstück zu haben.

Nun ist die neue Ernte absehbar und kalkulierbar und ich kann überblicken was und wie viel ich noch von der Ernte 2019 im Frost lassen sollte.
Den Überschuss habe ich nun zu Roter Grütze verarbeitet und eingekocht.

Insgesamt sind es rund 8 kg aus

  • schwarzen Johannisbeeren
  • roten Johannisbeeren
  • Himbeeren
  • Erdbeeren und
  • Kirschen (gut, das sind keine Beeren 😉 )

Über Nacht habe ich sie auftauen lassen und eingezuckert.
Am nächsten Tag in Gläser abgefüllt und bei 80°C 30 Minuten eingekocht.



Jetzt ist Platz im Tiefkühlschrank für die Ernte 2020.

Ernte 2019: Pfirsichmarmelade ohne Gelierzucker

Ich mag es nicht mehr: Marmelade mit Gelierzucker. Irgendwie schmeckt diese Zitronensäure immer durch.

Früher ging das doch auch ohne!
Ja, es kostet etwas mehr Zeit, dafür hat man am Ende den echten Fruchtgeschmack. Weiterlesen „Ernte 2019: Pfirsichmarmelade ohne Gelierzucker“

Mit Zöliakie auf Reisen: gebratenes Hühnchen

Heute fangen nun endlich auch in Baden-Württemberg die Schulferien an. Bei diesem super Sommerwetter werden sich die Schüler besonders freuen.
Viele Familien fahren in den Urlaub und Weiterlesen „Mit Zöliakie auf Reisen: gebratenes Hühnchen“