Spülmaschine repariert

Früher, als mein Mann wochenweise im Außendienst war, hab ich auch solche Arbeiten erledigt. Jetzt ist er wieder meine große Unterstützung – nicht nur bei Reparaturen. 🙂

Die Spülmaschine wollte Salz. Schon wieder? Nach 1 ½ Wochen? Da stimmt was nicht!
Ich habe Salz nachgefüllt, die Kontrollleuchte ging trotzdem nicht aus.

Was nun?

Handwerker holen? Ne, erst mal noch nicht.

 „Sch s eh hie“ *) – Wir versuchen es erst mal selbst!

Irgendetwas bei der Salzzufuhr musste nicht stimmen. Schlauch verstopft oder so etwas. Also hat der Mann sich bei gemacht und hat das Salz mit einem Löffel aus dem Behälter wieder raus gefriemelt. Als der Boden des Behälters zum Vorschein kam, tat sich ein Verdacht auf: Der Boden hatte kleine Schlitze, die offensichtlich das Salz(wasser) in die Spülkammer lassen. Waren die verstopft?? Ich hatte neulich, zum ersten Mal überhaupt, feines Spülmaschinensalz eingefüllt. Hab ich beim Einkaufen nicht drauf geachtet. ¯\_(ツ)_/¯

Die Recherche im Internet bestätigte den Verdacht. Der Tipp war, die Maschine bei den nächsten Spülgängen mit Spültaps laufen zu lassen, die auch Enthärtersalz beinhalten. So sollte sich die Salzkammer durchspülen. Nach 2 Spülgängen habe ich dann grobes Salz in die Maschine gefüllt.

Und???

Die Kontrollleuchte ging aus! Juhu!!

Eins weiß ich jetzt: In die Maschine kommt nur noch grobes Salz.

 

*) hochdeutsch: Sie ist sowieso defekt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s