Fast Food aus dem Keller: Currywurst

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, habe ich gern etwas zum Essen im Keller, auf das ich schnell mal zurückgreifen kann.

Diese Currywurst ist prima zum Mitnehmen für unterwegs. Ein Glas, eine Gabel und etwas Brot und schon ist ein Mittagessen gerettet.

Hier ist die Anleitung:

Zutaten für 3 Gläser á 500ml

  • 3 gebrühte Bratwürste

Für die Soße

  • 1 kg frische Tomaten oder entsprechend Tomatensaft aus der Flasche oder Dosentomaten
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Curry

Zubereitung

Die Currysoße zubereiten (eher lasch salzen, weil noch genügend Salz aus den Würsten kommt). Dazu die Zwiebel und den Knoblauch anbraten, Tomaten und Gewürze hinzugeben und mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Dabei sollte sich die Soße so reduzieren, dass sie etwas sämig ist.

Würste in Scheiben schneiden und scharf anbraten.

Beides in Gläser füllen und 35 min im Schnellkochtopf / Drucktopf einkochen. (im Backofen bei 120°C)

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s