Ernte 2018 – Falläpfel verwerten, Teil 3

Bratapfel im Glas

Noch eine Möglichkeit Falläpfel zu verwerten, ist daraus Bratäpfel im Glas einzukochen. Ich finde, dafür wären unversehrte Äpfel fast zu schade. Dem Geschmack tut das keinen Abbruch.

Pro Glas rechne ich etwa mit einem Apfel.

Zuerst schneide ich die Äpfel aus- und in mundgerechte Stücke klein. Anschließend karamellisiere ich sie in der Pfanne. Das heißt, ich brate sie ohne Fett so lange in der Pfanne, bis sie hellbraune Oberflächen haben.

In die Gläser gebe ich ein paar Rosinen, ein paar Stückchen Marzipan und 2-3 Esslöffel Wasser. Dann kommen die Apfelstückchen drauf. Bei süßen Äpfeln braucht es keinen Zucker.

Nach dem Verschließen der Gläser habe ich sie 20 Minuten im Schnellkochtopf eingekocht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s