Kräutersalz, selbstgemacht

Die ganze Erntezeit hindurch ernte ich Kräuter aus meinem Garten,zerkleinere sie, mische sie mit Salz und stelle sie zum Trocknen auf.
Nach dem Trocknen mahle ich das Kräuter-Salz-Gemisch in der Schlagmühle.

Die Zutaten sind zum Beispiel: Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckl, Dost, Thymian. Aber auch Knoblauch und Zwiebel gebe ich mit rein. Das sind zwar nicht wirklich Kräuter, eben aber Geschmack. 😉

Das Kräutersalz verwende ich für alles mögliche: für Salatsoßen, wenn frische Kräuter nicht greifbar sind, auf Tomaten, für Kräutergnocchi, als Würze für Mischgemüse usw.