Picknick – Alternative zur Raststätte

Früher, ganz früher sind wir bei längeren Autofahrten zur Rast, zum Kaffee trinken und zum Essen in eine Raststätte eingekehrt. Die Kinder konnten etwas spielen, Baby hat frische Windeln bekommen usw.

Nach und nach wurden Essen und Trinken in den Raststätten teurer während gleichzeitig die Qualität abnahm. Die sanitären Einrichtungen waren nicht mehr so gepflegt. Es kamen neue Pächter oder es wurden Fastfood –Restaurants. Das gefiel uns immer weniger und wir gingen dazu über, unsere Verpflegung mitzunehmen. Vor 20 Jahren waren wir da noch fast so etwas wie Pioniere.

Mit der Zeit sah man dann dann öfter Autofahrer mit Thermoskannen neben ihrem Auto auf dem Parkplatz stehen. Es ging also nicht nur uns so.

Den großen Wandel hat -glaub ich- die Währungsumstellung mit sich gebracht. Die Restaurants wurden schlagartig teuer. Viele konnten oder wollten sich diesen Luxus nicht mehr leisten. Die Deutschen machten es den Franzosen nach: Picknick ist angesagt.

Schön ist dass die neuen Parkplätze jetzt mit Tisch und Bänken ausgestattet werden,IMG_0790k auch alte Parkplätze werden nachgerüstet. Im Sommer kommt es vor, dass man gar keinen Platz mehr abbekommt. Im Winter richten wir uns im Auto ein.

Wenn wir heute lange Strecken über Mittag fahren, gibt es bei uns sogar warmes Essen. Die Blicke der Leute sind recht ungläubig. Mit dem Campingkocher auf einem Parkplatz an einer deutschen Autobahn sind wir dann doch (noch?) exotisch. 😉

DSC01565k
Reisevorbereitung

Dieses Mal gibt es die Soljanka, die ich neulich eingekocht habe.

Ich habe seit Jahren keine Raststätte mehr von innen gesehen.

——————————————————————————————————————–

Bitte achtet beim Betreiben eines Campingkochers darauf, dass es nicht zu Bränden kommen kann. Stellt den Kocher so auf, dass es nicht kippen kann. Stellt ihn auf eine nichtbrennbare Unterlage. Bei erhöhter Waldbrandgefahr ist Feuer machen verboten.
Wir haben in der Fahrertür des Autos einen Feuerlöscher stecken – nicht nur falls mal was mit dem Campingkocher sein sollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s