Garten 2019: Rundgang Mitte Januar

Samstag, 19.Januar 2019. Draußen bläst ein eisiger Südostwind, die Sonne scheint und die Temperatur schwankt um die Frostgrenze. Mir ist es zu eigentlich kalt, um draußen (freiwillig) zu arbeiten, aber die Sonne hat mich doch für eine Stunde raus gelockt. So habe ich ein paar Fotos vom Garten gemacht.

Ich habe festgestellt, wenn ich mit dem Fotoapparat durch den Garten gehe, sehe ich mehr Details. Ich bin einfach aufmerksamer. Diese Kleinigkeiten zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht. 🙂

2
Ringelblumen

3

4
Mutterkraut und Currykraut
5
Nachdem es mir jahrelang nicht gelungen ist, Petersilie anzubauen, sieht diese doch jetzt noch erstaunlich gut aus.

6

7

8

9
Bohnenkraut

10

11

12
Dieser Rhabarber hat keine Lust sich vor dem Winter zu ducken. Er treibt sogar unten schon wieder aus. Verrückt. Die andere Rhabarberpflanze hat sich -wie normal- völlig eingezogen.
15
Rettich
16
Feldsalat
17
Die Möhren sind jetzt im Winter besser als im Sommer.
18
Rote Beete. Die Blätter verwende ich im Mischsalat.
19
… und diesen schönen Salat gab es am Montag Mittag zu den Erbsenfalafel.
chinakohl
Dieser Chinakohl hat gerade noch -6°C, taut gerade auf und kommt dann in den Suppentopf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s