Mit Zöliakie auf Reisen

Vorbereitung: Urlaubs-Essenplanung

Wie ich euch schon in meinem Beitrag Zöliakie geschrieben habe, ist es mit dieser Autoimmunerkrankung nicht ganz so einfach auswärts essen zu gehen. Im Urlaub ist es nicht anders, weshalb wir uns in der Ferienwohnung selbst verpflegen.

Ich bereite die Verpflegung zu Hause vor, damit ich im Urlaub dann keine große Rennerei habe, sondern den Urlaub trotzdem genießen kann.

Ausflugs und Essenplan

Da ich im Laufe der Jahre Erfahrungen gesammelt habe, geht die Planung relativ schnell. Ich packe die entsprechenden Rezepte, Gewürze und Einkaufslisten ein und ab gehts. 😉

Ich freue mich auf den Urlaub, Essen im Sonnenschein auf dem Balkon und auf schöne Wandertouren.  🙂

So sieht es dann aus, wenn ich den Koffer im Urlaub ausgepackt habe:

DSC02431

Gewürze, Portionspackungen Reis, Nudeln, Nüsse/Mandeln, gemahlene rote Linsen, Leckerli 😉 und sogar (für mich sehr außergewöhnlich) ein Päckchen Kartoffelkloßmehl.

Die frischen Zutaten kaufe ich dann natürlich vor Ort.

In den nächsten Tagen werde ich näheres zu meinen Rezepten schreiben. Wen es interessiert, bleibe daher dran. 😉

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s