Urlaubsmitbringsel Teil 2 – selbst gemachter Orangenreiniger

Natürlich habe ich die Schalen, die ich für die Bitter-Orangenmarmelade nicht benötigt habe, nicht weg geworfen!

Die Küche hat so herrlich nach Orangen geduftet – das wollte ich konservieren!Orangenreiniger

Kurzerhand habe ich die Schalen in grobe Stücke geschnitten und in ein Konservenglas getan.

Dazu kamen 260 ml Essig, 40 ml Spiritus und 40 ml Geschirrspülmittel.
Das Glas habe ich verschlossen und kräftig geschüttelt, damit sich die Zutaten gut vermischen. In 6 Wochen werde ich die Flüssigkeit abgießen und habe so ein herrlich duftendes Orangenreiniger-konzentrat.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s