Fastenzeit

Die einen verzichten auf Fleisch, die anderen auf Alkohol und Süßes, die nächsten auf ihr Auto. Die evangelische Kirche hat zum Leben ohne Lügen aufgerufen.

Ich habe länger drüber nachgedacht: Sollte die Fastenzeit, also die Zeit zwischen Fasching und Ostern, wirklich als eine Zeit für eine „Challenge“ sein, wie sie scheinbar jetzt in ist? Sollte der Verzicht – auf was auch immer – wirklich auf diese 7 Wochen beschränkt sein? Wird das Fasten dann nicht so etwas wie eine Diät, bei der sich nach dem Ende der Jojo-Effekt einstellt?

Für 7 Wochen komplett auf etwas zu verzichten, nur weil der Kalender sagt, dass wir gerade die Zeit zwischen Fasching und Ostern leben, passt irgendwie so gar nicht zu meiner Lebenseinstellung.

Für mich ist die Fastenzeit aber sehr wohl ein Anstoß über mein Leben, meine Gewohnheiten und meine „Laster“ nachzudenken.
Gibt es da etwas, was ich verändern könnte? Gibt es etwas, was ich einstellen oder einschränken könnte oder sollte? Gibt es etwas, was ich nicht mache, obwohl es vernünftig wäre?

Ja, natürlich gibt es das! Ist es dann sinnvoll, dieses nur für 7 Wochen radikal zu ändern, oder sollte ich auf Dauer etwas ändern?

Ich erwische mich öfter, dass ich mich abends hinter meinen Computer verschanze. Einfach nur so rumzappe, ohne eigentlich etwas zu suchen oder zu lesen. Ich lasse es einfach rieseln. Ist ja bequem, wenn man das Teil mit aufs Sofa nehmen kann. Ich bin zu müde mich zu konzentrieren, mache aber die Kiste nicht aus. Ne, nicht gut! Weiß ich (eigentlich) und genau das ist es, was ich ändern möchte. Nicht nur für 7 Wochen, sondern dauerhaft. Ohne Jojo-Effekt.
Ich werde das geliebte Teil auf dem Schreibtisch stehen lassen und nicht mit auf das Sofa nehmen. Zumindest werde ich es versuchen. Dann wird das Gezappe nämlich irgendwann unbequem und ich mache die Kiste aus. Ist ein gangbarer Weg finde ich … und vielleicht kriege ich es hin, dass daraus eine (positivere) Gewohnheit wird.

Wird es mir gelingen? Ostern werde ich Zwischenbilanz ziehen.

Wie geht ihr mit der Fastenzeit um? Fastet ihr 7 Wochen und habt gute Erfahrungen damit? Ich bin gespannt auf eure Meinungen! 😉