Ordnung ist,…

…abends „geputzte Platte“ und gedeckter Frühstückstisch

 

Was ist „geputzte Platte“? „Geputzte Platte“ war früher die Bezeichnung für eine aufgeräumte und saubere Küche. Dies ist  im Laufe der Zeit zum geflügelten Wort geworden und meint jetzt auch andere Bereiche der Wohnung.

Früher, als hier noch spielende Kinder durch Haus und Garten wirbelten, haben wir das Ritual eingeführt. Oft sah es am Tage aus, als wäre der Möbelwagen gerade umgekippt. 🙂 Ist normal und kein Problem. Nur wenn der neue Tag schon im Chaos anfängt und man keinen Überblick mehr hat, der Tag mit Suchen und Fluchen beginnt, ist das nicht gut.

So hatte sich -Anfangs mit Zeit und Mühe- eingebürgert, dass am Abend die Wohnung aufgeräumt wurde. Alles kommt an seinen Platz. Spielzeug, Gummistiefel, Fahrrad, Klamotten, usw.

Auch jetzt, wo die Spielkinder groß sind, lebt diese Tradition weiter. Es ist eine Sache von 5 Minuten. Dann ist alles aufgeräumt. Wenn gar nicht erst das große Durcheinander entsteht, braucht man auch nicht lange um Ordnung zu schaffen. Ein ganz großer Vorteil ist, wenn Wohnung und Schränke nicht bis zum Bersten voll sind und alles seinen gewohnten Platz hat.

2

 

Weil wir es morgens gern ruhig angehen, decken wir unseren Frühstückstisch schon am Abend vor. Alles, was nicht verderben kann, kann man auch vorbereiten: Teller und Tassen, und so weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s