Gute und schlechte Nachbarn

Die Vorlieben unserer Kulturpflanzen

Nachdem ich mal gelesen hatte, dass sich Pflanzen besser entwickeln, wenn sie mit „guten Nachbarn“ angebaut werden, beachte ich die Empfehlungen bzw. die Vorlieben der Pflanzen. Das macht wirklich etwas aus!

Zwischen die Erdbeerpflanzen kommen immer Zwiebeln und Knoblauch, welche die Erdbeeren vor Schädlingen schützen.

Zu Bohnen säe ich Bohnenkraut. Das schützt die Bohnen vor schwarzen Läuse.
Bohnen, Salat und Roter Beete mögen sich auch. Bohnen und Erbsen hingegen nicht.

Erbsen vertragen sich aber gut mit Möhren, Gurken und Radieschen.

Zu Tomaten setze ich Basilikum und Petersilie zusammen – nicht nur, weil sie zusammen gut schmecken, sondern weil die Kräuter den Boden unter den Tomaten beschatten, sie die Nährstoffe des Bodens optimal ausnutzen und weil das Basilikum gegen Schädlinge schützt.

Schlechtere Erfahrungen habe ich hingegen mit Tagetes gemacht. Diese sollen zwar die Nematoden vertreiben, allerdings werden von ihnen Nacktschnecken magisch angezogen.

In diesem Jahr werde ich zum ersten Mal die drei Schwestern anbauen, bzw. ich werde ihnen die eine vierte Pflanze dazusetzen. Die drei Schwestern sind Mais, Bohnen und Kürbis. Sie profitieren von einander, weil die Bohnen den Stickstoff produzieren, den der Mais braucht. Der Mais stützt im Gegenzug die Bohnen. Der Kürbis deckt den Boden ab und schützt ihn somit vor schnellem Austrocknen und vor Unkraut.
Zu den drei Schwestern setze ich noch die Spinnenblume (Cleome serrulata). Die lockt Insekten an – so hoffe ich zumindest.

Zuverlässige Tipps dieser Art findet man am besten in Büchern unter den Stichworten Mischkultur und/oder Biogärtnern.

Wenn man so ein paar Kniffe beachtet, kann man sich viel Mühe ersparen und die Pflanzen fühlen sich wohl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s