Nudelsalat mal anders

Normalerweise mache ich Nudelsalat mit einem Dressing auf Joghurt-Majonäse-Basis. Mangels Joghurt musste ich mir etwas anderes einfallen lassen. Und – Überraschung! – die andere Variante schmeckt auch. 😉

Zuerst habe ich ganz normal die Nudeln gelocht.

Als Dressing habe ich

  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL weißen Balsamico
  • 1/2 Tasse Wasser
  • etwas Basilikum
  • 1/2 TL Brennesselsamen
  • Pfeffer
  • Salz

verrührt und unter die Nudeln gehoben.

Eine Tomate habe ich noch gehabt, deswegen habe ich noch mit dran geschnippelt, aber die war echt nur Deko. Rot war sie, hat aber weder gerochen noch geschmeckt wie eine Tomate. Ne, darf man nicht kaufen! 😦  Ich freue mich auf meine Gartentomaten!

Mehr Geschmack haben die ca. 50 g Walnüsse, die ich noch unter den Nudelsalat gemischt habe.

1

Dieser Nudelsalat ist zum Beispiel eine leckere Beigabe zu Grillfleisch.

Guten Appetit!