Bärlauchknödel

Auf der Grundlage meines Kartoffelkloßrezeptes bereite ich im Frühjahr gern Bärlauchknödel zu. Die feine Würze ist eine besondere Gaumenfreude und an der strahlend grünen Farbe erfreut sich das Auge.

 

Für 4 Personen nehme ich folgende Zutaten:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln kochen und durchpressen
  • Salz
  • 2 Eier
  • eine Hand voll frische Bärlauchblätter
  • Kartoffelstärke (knapp 1/4 der Kartoffelmenge)

Zubereitung

  • Kartoffeln kochen und durchpressen
  • die Bärlauchblätter zusammen mit den Eiern mit einen Stabmixer der in der Mixtulpe fein zerkleinern (wer diese Küchengeräte nicht hat, schneidet die Blätter mit einem Messer möglichst klein)
  • aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen
  • zu kleinen Klößen formen
  • Klöße in siedendes Wasser geben und die Kochplatte so einstellen, dass das Wasser nicht wieder anfängt zu kochen
  • Klöße im Salzwasser ziehen lassen bis sie oben im Wasser schwimmen

IMG_20190407_125416[1]

 

Sehen die nicht toll aus?

 

 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s