Kurzbesuch in Stuttgart

…und was macht eigentlich „Stuttgart 21“?

Für eine Stunde hatte ich Aufenthalt in Stuttgart. Viel kann man in der Zeit nicht sehen, aber so im Umkreis von einem Kilomater habe ich mich doch mal umgesehen.

Schon morgens war es war heiß, sehr heiß. So eine Stadt heizt sich sehr viel schneller auf, als die ländliche Gegend. Nein, da beneide ich die Städter nicht.

In einer Hand die Wasserflasche und in der anderen die Kamera. So habe ich ein paar Fotos mitgebracht.

12
Baustelle überall
10
Ein Panorama vom Pariser Platz. Alles Beton, der sich im Sommer „wunderbar“ aufheizt.
8
Da scheint es eine Oase zu geben. Nichts wie hin!
7
Tatsächlich: Eine Oase in der Häuserschlucht. Das ist der begrünte Innenhof eines Bürogebäudes.
2
Ganz in der Ferne gibt es auch noch das alte Stuttgart.

Ein paar Fotos von der Bahnhofsbaustelle. „Stuttgart 21??“
Ist der Bau wirklich in 2 Jahren fertig?

6

5

4

Noch eine Großstadtoase: Der Schlosspark.153

Wie geschrieben, ich hatte nur eine Stunde Zeit. Wenn ich mal mehr sehen möchte, fahre ich zu einer anderen Jahreszeit. Im Sommer ist es mir hier echt zu viel. Bin halt nen Landei. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s