Karlsruhes grüne Seiten

Ich war mal wieder in Karlsruhe. Mein Zahnarzt ist dort.

Da mich die Fahrerei Innenstadt -gerade jetzt mit den vielen Baustellen- sehr anstrengt, fahre ich lieber mit der Stadtbahn. Ja, auch wegen der Umwelt ist es besser.
Es ist wirklich sehr bequem. Ich setzte mich hier in die Bahn und kann bis in die Innenstadt durchfahren. Für das letzte Stück muss ich allerdings umsteigen oder laufen.

Die letzten Male bin ich ganz bewusst gelaufen. Diese Zeit habe ich mir genommen und jedes Mal genossen.

Was es nicht alles zu entdecken gibt, wenn man nicht immer die ausgetretenen Pfade entlang läuft!

Die Hirschbrücke kannte ich schon von früher, als ich mitten in der Stadt gearbeitet hatte.

1

2

4

Dann kam ich am Stadtgarten vorbei, wo man durch den Zaun ein paar schöne Momente erhaschen kann.

6

5

Und gegenüber vom Hauptbahnhof ist der Zoo. Dort gibt es verschiedene Stellen, wo man im Vorbeigehen etwas sehen kann, was – wie es scheint – auch so beabsichtigt ist.

9

7

8

10

Also es lohnt sich auch in einer großen Stadt auf Entdeckungsreise zu gehen. 🙂

2 Kommentare zu „Karlsruhes grüne Seiten

  1. Hallo Sibylle,
    ich gehe auch gerne mal zu Fuß, wenn das Wetter nicht zu heiß ist. So entgeht man den Menschenmassen in den öffentlichen Verkehrsmitteln und tut gleichzeitig etwas für seine Gesundheit. Die Einblicke in den Zoo sind ja toll. Bei so einer schönen Strecke macht das Spazieren doppelt Spaß! 🙂 LG, Antje

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s