Fliegengitter

Wir haben im Sommerhalbjahr in allen Fenstern Insektenschutznetze angebracht. Das ist eine feine Sache, denn gerade hier auf dem Land fliegen viele „Plagegeister“, die einem besonders in der Nacht das Leben schwer machen können.

Bisher hatten wir diese Netze, die mittels Klettverschluss am Fensterrahmen angebracht werden. Weil die Klettverschlüsse sich aber gern mal lösen, haben wir vor 2 Jahren für ein Fenster ein Fliegengitter gekauft, welches in einem festen Aluminiumrahmen verspannt wird und anschließend in das Fenster eingesetzt wird.

Netz und Rahmen haben gut gehalten, auch bei starkem Wind blieb das Netz da, wo es hingehörte. Das war nicht schlecht.

Die Überraschung folgte später.

Als ich im Herbst den Rahmen aus dem Fenster baute, sah ich, dass die Plastikstreifen, die das Netz im Rahmen halten, völlig verzogen waren.

Wie kann das sein?

Diese Streifen sind aus Thermoplastik! Man laubt es nicht. Als Hersteller muss man damit rechnen, dass diese Teile auch von der Sonne bestrahlt werden und sich die schwarzen Rahmen stark aufheizen! Wahrscheinlich war aber dieses Material etwas preisgünstiger, als ein Material, was die Sommersonnenhitze verträgt.

Der Rahmen sah nach einer Saison so aus:

1

Der Klemmstreifen hat sich an einigen Stelle aufgewölbt, dafür fehlte er nun an den Ecken.

Um die Sache zu reparieren, habe ich mir nun genau diese Eigenschaft, dass das Material unter Hitze verformbar ist, zu Nutze gemacht. Ich habe den Fön geholt, die Streifen ausgebaut, nach und nach erhitzt und an der entsprecheden Stelle wieder eingebaut.

2

Jetzt sitzt das Fliegengitter wieder fest in seinen Rahmen.

… und wieder kommt die Frage auf: Muss das sein?

Muss das sein, dass der Hersteller an einer entscheidenden Stelle spart und vielleicht / wahrscheinlich darauf spekuliert, dass sein Produkt nur eine Saison hält und er im nächsten Jahr ein neues verkaufen kann? Es ist wieder unnötig produzierter Müll.

Also, falls ihr auch so ein Fliegengitter habt, versucht es erst einmal zu reparieren.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s