Ernte 2020: Erbsen

Meine Erbsenernte beginnt gerade gaaaanz sachte.

Die Schoten pflücke ich aus. Das heißt, ich ernte immer nur die Schoten, die den gewünschten Reifegrad haben. Das macht die Sache zwar aufwendiger, als wenn ich sie alle auf einmal ernten würde, dafür habe ich dann aber Erbsen von etwa gleicher Konsistenz.

Ich friere die ausgepalten Erbsen ein und sammle sie so nach und nach zu einem ausreichenden Vorrat.

Doch was macht man mit den Schoten? Früher habe ich sie immer auf den Kompost gegeben, aber das ist viel zu schade!
Jetzt trockne ich sie und mahle sie anschließend zu Pulver.

Sie haben ein wunderbares Erbsenaroma und ergänzen meine Gemüsebrühensammlung.

3 Kommentare zu „Ernte 2020: Erbsen

Kommentare sind geschlossen.