Ernte 2020: Kirschen (Teil 3)

unserer erste wirkliche Sauerkirschernte


Verglichen mit der Süßkirschernte war die Sauerkirschernte relativ harmlos.
Sauerkirschen pflücken sich viel leichter, weil sie einzeln an den Zweigen hängen und die Zweige sind dünn und biegsam, so dass man sie zum Pflücken gut zu sich hinziehen kann.

So kamen dann doch 2 Eimer vollreifer Früchte zusammen. Erstaunlich für diesen kleinen Baum!

Ich habe alle Sauerkirschen entsteint und in verschieden großen Gläsern bei 85°C 30 Minuten eingekocht.

Somit ist die Kirschernte 2020 abgeschlossen und wir können auf einen schönen Vorrat zurückgreifen. Da könnte man sich ja fast auf den Winter freuen 🙂

2 Kommentare zu „Ernte 2020: Kirschen (Teil 3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s