Ernte 2020: Kirschen (Teil 4)

Kirschkerne verwerten


Nachdem ich nun die unzähligen Kirschen ausgesteint habe, stellte ich mir die Frage, ob ich die Kerne nicht auch verwerten will. Aber wie bekomme ich die Kerne sauber? Wie befreie ich sie von dem restlichen Fruchtfleisch?

Ich habe mir die Sache recht einfach gemacht: Ich habe sie in der Mixtulpe gereinigt.

Dazu darf man die Maschine natürlich nur im niedrigsten Gang laufen lassen. Die Kerne sollen ja nicht zerschlagen werden.

Erster Waschgang:

Jetzt in einem Sieb spülen

und danach noch ein zweiter Waschgang

Nach dem Absieben können die Kerne nun auf einen Tuch trocknen.

Jetzt, ca. 3 Wochen später sind die Kirschkerne getrocknet. Es sind 1,2 kg. Im Winter werde ich mir ein Kirschkernkissen nähen. 🙂

2 Kommentare zu „Ernte 2020: Kirschen (Teil 4)

  1. schade, dass dieser Beitrag nicht früher erschienen ist, habe von 16 kg Kirschen, die Kerne im Kompost entsorgt, da mir die Sache mit dem Kirschkernkissen nicht eingefallen ist. Na ja , dann halt im nächsten Jahr, falls die Ernte wieder so gut wird wie dieses Jahrl

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.