Ernte 2020: Aronia (2/5)

… und was man daraus machen kann

Teil 2: Aronia als Preiselbeerersatz


.

Bei dem Aronia-Apfel-Gelee-Artikel hatte ich ja geschrieben, dass man die Aronia nach dem Kochen im Apfelsaft nicht wegwerfen sollte. Sie sind das Ausgangsprodukt für diesen Aronia-Preiselbeerersatz.

Ich habe verwendet:

Wer weniger Beeren hat, rechnet entsprechen runter.

Die Zubereitung:

Günstig ist es, gleich einen ausreichend großen Topf zu verwenden, in den die Beeren und der Saft hineinpassen.

Zuerst habe ich den Gelierzucker in dem Saft für 4 Minuten gekocht.

In diesen festen Sirup habe ich die gekochten Beeren gegeben und untergerührt.

Nach dem Abfüllen habe ich die Gläser 35 Minuten bei 85° C eingekocht.

Die Beeren „schwimmen“ jetzt in einer halbfesten Flüssigkeit. Genau so wollte ich es haben.

Nur etwas Geduld muss ich noch haben, denn die Beeren sollten noch ein paar Wochen durchziehen.