glutenfreier Mohn-Apfelmuskuchen mit Streuseln

Heute habe ich einen wunderbaren Winterkuchen gebacken. Der Boden ist fluffig, die Füllung saftig und die Streusel kross. Das Rezept kann ich euch empfehlen.

Die Zutaten

für den Boden

  • 2 Eier
  • 40 g Zucker
  • 50 g Mohn, gemahlen
  • 50 g Maisstärke
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 1/4 TL Natron
  • 25 g Quark

für die Füllung

  • 750 g Apfelmus
  • 30 g Maisstärke*
  • 1-2 Esslöffel Wasser zum Anrühren der Stärke*

für die Streusel

  • 90 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 90 g Reismehl
  • 65 g Maisstärke
  • 40 g Kartoffelstärke
  • 25 g Maismehl
  • 4 g Guarkernmehl
  • 1 Eigelb
  • 2  EL Vanillezucker

Die Zubereitung ist denkbar einfach und man braucht nicht einmal einmal einen Mixer.

Zuerst mische ich die Teig-Zutaten Teig und gebe sie in die eingefettete Springform. Der Teig ist recht flüssig, deshalb wird er für 10 Minuten vorgebacken, damit man anschließend das Apfelmus darauf verstreichen kann.

*Gekauftes Apfelmus ist meist sehr flüssig, darum verrührt man es mit der in etwas Wasser verrührten Stärke. Wenn man festeres Mus hat, kann man diesen Schritt weglassen.

Die Zutaten für die Streusel mische ich in einer Schüssel und gebe sie dann auf das Apfelmus.

Nun wird der Kuchen 40 Minuten bei 175°C gebacken.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s