Wildkräuter-Gemüse-Frittata

Wie in meinem Giersch-Artikel schon versprochen habe, stelle ich euch heute (m)ein Rezept vor, bei dem ich verschiedene Wildkräuter verwende.

Für die Frittata verwende ich

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Tomate
  • 1 Paprika (gelb)
  • 2 Eier
  • 2 gehäufte Esslöffel Schmand
  • 2 Tasse Reis, gekocht (stand noch im Kühlschrank und musste weg)
  • etwas Salz
  • Wildkräuter, hier Giersch, Taubnessel und Knoblauchrauke

Vorbereitung

Zuerst teilt man den Brokkoli in kleine Röschen, schneidet die Paprika und die Tomate in kleine Stücke.

Anschließend hackt man die Kräuter.

Nun noch die Eier mit dem Schmand und etwas Salz verkleppern und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Zubereitung

Der Brokkoli wird in etwas Öl angeschwitzt, ebenso die Paprika und die Tomate. Ich verwende dazu eine Edelstahlpfanne, die ich anschließend direkt in den Backofens stellen kann. Wer keine ofenfeste Pfanne hat, muss die Zutaten in eine gefettete Auflaufform umfüllen.


Anschließend streut man die Kräuter und den Reis darüber und übergießt alles mit der Ei-Schmand-Mischung.


Im Backofen backt die Frittata 25 bis 30 Minuten.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s