Indische Linsensuppe

ein vegetarisches Gericht mit roten Linsen


Ich bin ja immer auf der Suche nach Gerichten, die man für den Außendienst mitnehmen kann. Diese Linsensuppe eignet sich hervorragend. Morgens in die Warmhaltekanne gefüllt, wärmt sie mittags den Bauch. 🙂

Die Zutaten:

  • 175 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Möhren
  • 600 – 750 ml Gemüsebrühe
  • ca. 300 g Tomatenstücke
  • Salz
  • Chili
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Messerspitze Garam Masala
  • (1 Knoblauchzehe)
  • (Kokosmilch)
  • etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  • Die Möhren fein raspeln und die Zwiebel (und den Knoblauch) würfeln.
  • Zwiebel und Möhre (und Knoblauch) in Öl anschwitzen
  • mit 600 ml Gemüsebrühe ablöschen
  • Tomaten zugeben
  • Linsen und Gewürze dazu geben und so lange kochen, bis die Linsen weich sind (~30 Minuten).
  • Falls die Suppe zu dick wird, gibt man noch etwas Gemüsebrühe zu.

Ich hatte noch ca. 1 Tasse gekochten Reis im Kühlschrank, den ich dran getan habe.
Manche geben auch noch Kokosmilch dazu. Mir schmeckt es allerdings ohne Kokosmilch besser.

Schön ist auch, dass sie ruck-zuck gekocht ist und dass man sie ohne Probleme 45 Minuten im Schnellkochtopf als „Fast-Food“ einkochen kann.

Guten Appetit!

2 Kommentare zu „Indische Linsensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s