Ernte 2021: Möhren (1/5)

oder was macht man, wenn man 2 kg Möhren „übrig“ hat


Ich habe mich entschieden sie weiter zu verarbeiten, so dass wir auch noch später etwas davon haben.

Daraus entstanden sind:

  • 4 Gläser Kartoffelsuppe mit Entenbrühe und Röstzwiebeleinlage
  • 2 Gläser vegetarische Möhrensuppe mit Bärlauchpesto
das Pesto macht die Suppe so dunkel, gibt ihr aber einen tollen Geschmack
  • 1 glutenfreier Haselnuss-Möhrenkuchen mit Buchweizen
  • einen Teil habe ich fein gerieben und eingefroren
Diese Möhren verwende ich zum Kochen von Suppen, Eintöpfen und z.B. Bolognese.
  • aus dem Grün habe ich eine Art Pesto gemacht
  • die Schalen und eine Möhre sind getrocknet und sind jetzt Bestandteil meiner Gemüsebrühe-Sammlung, bzw. im Mix für eine Campingvariante meiner Linsenbolognese

Die Rezepte werde ich nach und nach aufschreiben und veröffentlichen. Wer als Interesse hat, schaut in ein paar Tagen wieder rein. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s